Homepage
Erlebnis Polarlicht!
Am Himmel
 
Lexikon
 
Finsternisse
 
Deep-Sky
 
Schweiz
  

Jährliche Astroveranstaltung der Amateurastronome Griechenla

Teilen Sie hier Ihre bevorzugten Beobachtungsorte mit!

Moderator: aba

Jährliche Astroveranstaltung der Amateurastronome Griechenla

Beitragvon tamara » 14.07.2014 11:49

Vier Nächte Sternbeobachtung und Astronomie
Für eventuelle Urlauber, die sich zur Zeit des 25. bis 28. Juli in Griechenland befinden, oder für Astronomiefreunde, die unserer Veranstaltung beiwohnen wollen: Vom 25. bis zum 28. Juli bietet sich für Jedermann, ob Astronom, Astrofotograf, Amateur oder Anfänger die Gelegenheit, Sterne, Planeten,
Galaxien, die Milchstrasse mit blossem Auge, aber auch mit Teleskopen näher zu betrachten. An der Stelle "Fouskes", auf dem Elikonas in Böotien, nahe des Dorfes Kyriaki und gerade mal 2 Autostunden von Athen entfernt (38.3089° Ν - 22.8276° Ε), findet auf einer Fläche von 1,4 Hektar und 1291m Höhe die 8. Panhellenische Veranstaltung der Amateuastronome (PEEA) statt.
Im Programm stehen von kommentierten Sternbeobachtungen mit blossem Auge oder mit von Kennern eingestellten Teleskopen, Uranographie, Mythologie der Sternbilder, Kinderspielgruppen und Seminaren über den Nachthimmel bis hin zu Vorträgen höchsten astronoischen Niveaus - natürlich alles auf Griechish. Die meisten unserer Leute sprechen Englisch, einige auch Deutsch.
Die Teilnehmer können bis zu vier Nächte, entweder auf dem Veranstaltungsgebiet, ( Trinkwasser, Duschen, chemische Toiletten, Kantine und Strom (begrenzt) stehen zur Verfügung) zelten oder ein
Zimmer in einem der naheliegenden Ortschaften (Kyriaki oder Agia Anna) buchen. Für das Aufstellen von Teleskopen und Fotoausrüstungen sind geeignete Plätze vorgesehen. Es ist auch ein Parkplatz fuer Besucher, die nur einen Blick in die für das Publikum vorgesehenen Teleskope werfen wollen um gleich wieder abzureisen, nahe dem Verabstaltungsgebiet vorgesehen.
Anmeldung (nicht erfordrlich): Einloggen, um Links zu sehen (natĂĽrlich auf griechisch)
Die 8. PEEA, vom Verein der Amateurastronome (SEA) mit der Unterstützung des Bergsteigervereins von Kyriaki und dem hackerspace.gr. - alles auf Voluntärbasis - organisiert, wird voraussichtlich die bedeutendste astronomische Veranstaltung Griechenlands der vergangenen sieben Jahre sein. Die Institution begann 2007 auf dem Dirfys auf Euböa; seitdem steigt die Anzahl der Teilnehmer (wir erwarten mehr als tausend Teilnehmer) sowie die Angebote, u.a. an Seminaren und Vorträgen, ständig. Die Panhellenischen Asroinitiativen finden jedes Jahr an einer anderen Stelle statt, wobei natürlich das wichtigste der Klare Himmel mit möglichst geringer Lichtverschmutzung ist.
Fouskes: Nur an wenigen vereinzelten Stellen ist der Horizont bis zu 12° bedeckt, fast überhaupt keine Lichtverpestung, d.h. mit blossen Auge, u.a. doppelter Sternehaufen, Andromedagalaxie, Lagoon Nebula und die Milchstrasse von der einen Seite des Horizonts bis zur anderen in einer Breite von 20-23° sichtbar.
Info fĂĽr griechischsprachige: Einloggen, um Links zu sehen
Tamara
tamara
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2014 11:43

Zurück zu Beobachtungsplätze International



27.01.2015 21:12 Uhr, Arnold Barmettler