Homepage
Am Himmel
 
Lexikon
 
Finsternisse
 
Deep-Sky
 
Schweiz
  

Gravitation

Haben Sie auf den Seiten von astronome.info keine Antwort auf Ihre Fragen zu Astronomie und Raumfahrt gefunden (FAQ), so können Sie sie hier stellen!

Moderator: aba

Gravitation

Beitragvon heimdall » 19.08.2016 15:51

Hallo.
In den weiten des Internets habe ich leider nichts gefunden über meine Frage: Nimmt die Bewegung eines Körpers durch den Raum Einfluss auf seine Schwerkraft?
Bespiel: stellt euch die Erde vor, sie zieht von links nach rechts. Auf Ihrer linken und rechten Seite steht ein Mensch. Also einmal Richtung Vorwärtsbewegung, einmal der Vorwärtsbewegung abgewandten Seite. Sind diese zwei Menschen exakt gleich schwer, oder gibt es eine Abweichung? Gab es ernsthafte Experimente diesbezüglich?
heimdall
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2016 15:34

Re: Gravitation

Beitragvon Albert » 31.08.2016 07:33

Hallo heimdall

Ich setze voraus, im Moment der Messung sind beide Körper (Menschen) gleich weit von der Erde entfernt. Dann sagt die klassische Physik, dass die Gravitationskraft der Erde auf beide gleich gross ist. Sie hängt nur vom Abstand r ab: K ~ 1/r^2 .
Wenn keine Beschleunigung vorliegt, ändert auch die RT nichts.
Bei beschleunigten Bewegungen gibt es allgemein-relativistische Effekte.
Die Effekte sind minimal. Sie zu messen ist sehr schwierig.
Google zB einmal unter Lens-Thirring-Effekt.

GrĂĽsse
Albert
Albert
 
Beiträge: 314
Registriert: 27.09.2002 13:28
Wohnort: Schweiz

Re: Gravitation

Beitragvon heimdall » 01.09.2016 08:36

Hallo Albert.
Vielen Dank fĂĽr die Antwort. Den Effekt hab ich gegoogelt, danke fĂĽr den Tipp. Beim Lesen bemerkte ich, dass ich den vor langer Zeit schon mal gelernt hab :mrgreen:

Nach einigem Studium des Internets weiß ich zwar, wie Gravitation wirkt, was aber unbefriedigend ist für mich. Denn WAS Gravitation ist, weiß ich immer noch nicht. Ist sie nun eine Anziehungskraft (dem ich skeptisch gegenüber stehe), oder eine Druckkraft? Resultierend aus der Verdrängung und Krümmung des Raums? (Oder wäre das ein neuer Thread?)

Je mehr ich mich mit Astronomie, den Effekten und Theorien, den Quanten etc. beschäftige, desto mehr Fragen habe ich und desto weniger verstehe ich, habe ich das Gefühl :|

LG
heimdall
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2016 15:34

Re: Gravitation

Beitragvon Albert » 01.09.2016 18:10

Hallo Heimdall

Damit dass Du nicht weisst, was Gravitation eigentlich ist, bist Du nicht allein. Wir wissen es tatsächlich nicht.
Das Beste, was wir heute haben, ist eine Beschreibung durch die allgemeine RT. Deine Vorstellung davon ist nicht ganz korrekt; Du mĂĽsstest das noch etwas weiter vertiefen. Auch in frĂĽheren Diskussionen in diesem Forum findest Du einiges darĂĽber.

Dazu haben wir verschiedene Ansätze einer Quantentheorie der Gravitation. Die bekanntesten sind Superstring- und M-Theorie und Schleifenquantengravitation (auch "Loop Quantum Gravitation" wenn Du googeln willst); daneben gibt es auch noch weitere. Kein Ansatz hat sich endgültig als der beste heraus kristallisiert.
Ein lesenswertes Buch darüber ist "Three Roads to Quantum Gravity" von Lee Smolin (ISBN-13: 978-0-465-07836-3). Es ist anspruchsvoll, aber populärwissenschaftlich, ohne Formeln. Auch sehr gut und etwas breiter ist "Der Stoff, aus dem der Kosmos ist" von Brian Greene (Siedler-Verlag, ISBN 3-88680-738-X).

Viele GrĂĽsse
Albert
Albert
 
Beiträge: 314
Registriert: 27.09.2002 13:28
Wohnort: Schweiz

Re: Gravitation

Beitragvon heimdall » 04.09.2016 07:29

Hallo Albert.

Danke fĂĽr den Tipp mit den BĂĽchern, werde ich mir bestellen. Ich werde am Ball bleiben. Die Wissenschaft in diesen Bereichen ist derart umfassend und mit Neuigkeiten versehen, dass man glatt Stress bekommt in seinem Leben alles erfassen zu wollen...

Liebe GrĂĽĂźe
heimdall
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2016 15:34


ZurĂĽck zu Fragen und Diskussionen zur Astronomie

cron


27.01.2015 21:12 Uhr, Arnold Barmettler