Homepage
Am Himmel
 
Lexikon
 
Finsternisse
 
Deep-Sky
 
Schweiz
  

650er Brennweite und trotzdem einen Zoom von √ľber 30.

Fragen und Ihre Erfahrungen zur Astrofotografie sind hier genau richtig.

Moderatoren: aba, heinzi

650er Brennweite und trotzdem einen Zoom von √ľber 30.

Beitragvon Jan64 » 14.09.2017 19:06

Hallo,
ich wollte mir ein Teleskop kaufen und habe dabei an das Skywatcher 130/650 gedacht. Dieses wollte ich mit meiner Sony alpha 6000 zusammenschlie√üen. Jetzt habe ich mal nachgeschaut das eine Brennweite von 650 mit der Rechnung Vergr√∂√üerung = Brennweite x Formatfaktor (hier 1,5) / 43 mm einer Vergr√∂√üerung von 23 entspricht. Dennoch hat das Teleskop laut Datenblatt eine maximal sinnvolle Vergr√∂√üerung von 260. irgenwie verstehe ich nicht wie das bei einer Brennweite von 650 funktionieren kann. W√§re euch wirklich dankbar wenn ihr mir das vielleicht erkl√§ren k√∂nnten. Was m√ľsste ich tun um beispielsweise einen Zoom von 80 oder hundert zu bekommen. Oder w√§re das √ľbertreiben?
Gruß Jan
Jan64
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2017 18:47

Re: 650er Brennweite und trotzdem einen Zoom von √ľber 30.

Beitragvon Jan64 » 17.09.2017 10:19

Ok, habe es mitlerweile selbst herausgefunden, das bei dem Einsatz eines Okulars man die Brennweite des Teleskops durch die des Okulars teilen muss. Trotzdem danke.
Jan64
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2017 18:47


Zur√ľck zu Tipps und Tricks f√ľr die Fotografie

cron


27.01.2015 21:12 Uhr, Arnold Barmettler