Homepage
Am Himmel
 
Lexikon
 
Finsternisse
 
Deep-Sky
 
Schweiz
  

Objektbezogenes Spektroskopie-Seminar

Hier bieten wir UnterstĂĽtzung beim Einstieg in die Astrospektroskopie sowie eine Plattform fĂĽr den Erfahrungsaustausch.

Moderatoren: Thomas Blank, mkeiser

Objektbezogenes Spektroskopie-Seminar

Beitragvon Ernst Pollmann » 01.11.2017 15:26

Liebe Kollegen,
hiermit möchte ich auf das jährlich stattfindende Spektroskopie-Seminar in der CFG-STW (Wuppertal) vom 20.-22. April 2018 aufmerksam machen.
 
Es handelt sich dabei um ein sog. "Objektbezogenes Spektroskopie-Seminar", in dem eine Wissensbasis vermittelt wird, die es dem Teilnehmer erlaubt, mit vertieftem Verständnis Sternspektren zu gewinnen bzw. objektspezifisch zielgerichtet auszuwerten.
 
Kenntnisse der Spektrenkalibrierung, Flusskalibration, Normierung, Messung von Äquivalentbreiten und Radialgeschwindigkeiten werden an ausgewählten Objekten (u. a. VV Cep) nach besonderen Auswertekriterien vertieft. Dies bezieht sich besonders auf spezielle Wellenlängenbereiche des sichtbaren Spektrums wie auch auf entsprechend optimale Auswertemethoden zum Profil bestimmter Spektrallinien. 
 
Die CFG-STW wird den Teilnehmern Freitag- und Samstagabend zur eigenen Spektrengewinnung mit eigenem Spektrographen (sofern gewünscht) zur Verfügung gestellt. Bei gutem Wetter werden wir zuerst eine Einführung in die Telekop-Bedienung geben, um anschließend die Spektrengewinnung durchführen zu können.
Für weitere Informationen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

Veranstaltungsort: „Sternwarte Carl-Fuhlrott-Gymnasium“ (Wuppertal, Deutschland)
Kursleiter: Ernst Pollmann
Termin: Freitag 20. – 22. April 2018

Link zur Veranstaltung
http://astrospectroscopy.de/media/files/Objektbezogenes-Seminar-2018.pdf

Ernst Pollmann
Ernst Pollmann
 
Beiträge: 399
Registriert: 22.04.2009 15:21
Wohnort: Leverkusen (Deutschland)

ZurĂĽck zu SAG Fachgruppe Spektroskopie



27.01.2015 21:12 Uhr, Arnold Barmettler