Sonne/Mond-Formeln in Javascript

Gibt es ein einfaches Programm für z.B. Mondphasen-Berechnung?

Sonne/Mond-Formeln in Javascript

Diese Seite verwendet die Formeln der 3. Auflage des Buches

Practical Astronomy with your Calculator

von Peter Duffett-Smith

Die Eingabe kennt nur Gradmass und Dezimalstellen, d.h. 47.5 Grad bedeutet nicht 47 Grad 50 Minuten, sondern 47 Grad plus 5/10 Grad also 47 Grad 30 Minuten. Es werden mehr Stellen nach dem Komma angezeigt, als es die Genauigkeit der Formeln zulässt.

Wer nur an einzelnen Ergebnissen und nicht an Formeln interessiert ist, findet bei CalSky von astro!nfo ein bedeutend stärkeres und genaueres Werkzeug für die Berechnung der Auf- und Untergangszeiten der Gestirne.

Wir führen auch noch ein einfacheres, dafür natürlich etwas weniger genaues JavaScript-Programm. Dort gibt es sogar eine ausführliche Beschreibung der verwendeten Formeln.

JavaScript ist online: View Source

Östl. geografische Länge Grad
Geografische Breite Grad
Tag.Monat.Jahr . .
Stunde:Minute:Sekunde ::
Zeitdifferenz zu Weltzeit h

1 h =Winterzeit, 2 h = Sommerzeit

deltaT sek
 
Julianisches Datum Tage
Greenwich Sternzeit GMST h
Lokale Sternzeit LMST h
Entfernung der Sonne (Erdmittelpunkt) km
Entfernung der Sonne (vom Beobachter) km
Eklipt. Länge der Sonne Grad
Rektaszension der Sonne h
Deklination der Sonne Grad
Azimut der Sonne Grad
Höhe der Sonne über Horizont Grad
Durchmesser der Sonne
Astronomische Morgendämmerung h
Nautische Morgendämmerung h
Bürgerliche Morgendämmerung h
Sonnenaufgang h
Sonnenkulmination h
Sonnenuntergang h
Bürgerliche Abenddämmerung h
Nautische Abenddämmerung h
Astronomische Abenddämmerung h
Tierkreiszeichen
Entfernung des Mondes (Erdmittelpunkt) km
Entfernung des Mondes (vom Beobachter) km
Eklipt. Länge des Mondes Grad
Eklipt. Breite des Mondes Grad
Rektaszension des Mondes h
Deklination des Mondes Grad
Azimut des Mondes Grad
Höhe des Mondes über Horizont Grad
Durchmesser des Mondes
Mondaufgang h
Mondkulmination h
Monduntergang h
Mondphase
Mondalter Grad
Mondphase
Mondzeichen

 

Oberhalb sollte das JavaScript zu Berechnungen zu Sonne und Mond stehen. Falls nichts zu sehen ist, haben Sie das Ausführen von Java abgeschaltet oder Sie verwenden einen sehr alten Browser. Lassen Sie den Wert für DeltaT oder finden Sie einen besseren z.B. deltaT bei CalSky.com. Falls die Werte nicht berechenbar sind (z.B. Aufgangszeiten am Nordpol) erscheint NaN in der Anzeige.

Ich gehe davon aus, dass Sie den Programmcode für eigene Projekte verwenden können. Es wäre dann aber schön, wenn Sie das gute Werk von Peter Duffett-Smith kaufen würden, z.B. gleich bei uns: Practical Astronomy with your Calculator, und einen Hinweis mit Link auf die Programmcode-Quelle (A. Barmettler/www.astronomie.info) erstellen könnten.

Programmversionen unserer Leser

Zahlreiche Leser haben sich mit dem Problem der Berechnung des Sonnenlaufs beschäftigt und durch unsere kleine Formelsammlung. Dabei wurden diese Formeln in zahlreiche Programmiersprachen übertragen. Einige dieser Beispiele möchten wir hier ungeprüft(!) weiterreichen.

C#-Klasse von Christian Lackner:

SunMoonEngine.cs (2011)

C, C++ und C# von Stephan Schweig:

sunmoon.zip (8.2016)

Java-Klasse von Helmut Lehmeyer:

Astronomy.java (2013)

Python-Klasse von Michael Dalder:

sunmoon-python-dalder.zip (11.2017)

Fragen

Vor dem Kontakt zum Autor: Bevor Sie ein E-Mail mit dem Betreff „Berechnungen komplett falsch“ schreiben, sollten Sie wissen, dass es Leute gibt, die ganz gut mit diesem JavaScript klar gekommen sind Sie sind nicht der Erste, der sich unabhängig damit auseinandersetzt. Haben Sie beispielsweise daran gedacht, dass Ergebnisse teilweise in Stunden und nicht in Minuten ausgegeben werden (z.B. sind 0.25 Stunden = 15 Minuten)? Ich beantworte keine Fragen zu den Hintergründen der Formeln, die Antworten darauf finden Sie garantiert im Buch.

Haftungsausschluss: Der Autor übernimmt keine verbindlichen Garantien für die Anwendbarkeit und Richtigkeit der in diesem Artikel angegebenen Formeln und Programmzeilen. Man vergleiche die Ergebnisse vorteilhaft mit anderen Berechnungen, z.B. mit den online abfragbaren Auf- und Untergängen von CalSky!

Unsere Teleskopguides